Geh zurück

Wandern an der Costa Brava

Camino de Ronda

Die Wanderroute ist eine Route zu Fuß und verläuft entlang der wunderschönen Küsten der Costa Brava. Diese Route kommuniziert die verschiedenen Städte an der Küste und bietet die Möglichkeit, neue Ecken der Costa Brava kennenzulernen und zu entdecken.

Über diese Routen erreichen Sie spektakuläre Orte, von kleinen unberührten Buchten mit kristallklarem Wasser bis zu Aussichtspunkten auf beeindruckenden Klippen, von denen aus Sie die Weite des Meeres betrachten können. Wenn Sie an die Costa Brava kommen, werden Sie natürlich zumindest einen Teil dieser Route zurücklegen.

Wanderroute vom Campingplatz Cala Gogo

Eine der von Wanderern am meisten geschätzten Routen ist die Route von Ronda de Playa de Aro nach Sant Antoni de Calonge. Diese Route kann vom selben Strand genommen werden, zu dem der Campingplatz Zugang hat.

Links in Sant Antoni de Calonge

Wir beginnen die Route links vom  Cala Gogo und erreichen das Fischerdorf Sant Antoni de Calonge. Und auf dem Weg passieren Sie Tunnel zwischen den Felsen, kleine Buchten mit türkisfarbenem Wasser und beeindruckende Aussichten. Diese Route ist 3 Kilometer lang und kann mit Kindern durchgeführt werden, da es keine schwer erreichbaren Gebiete gibt.

Rechts S`Agaró

Diese Route hat zwei Möglichkeiten: Sie führt nach Playa de Aro (2,2 km) oder nach S`Agaró (7 km). Wir empfehlen, nach S`Agaró zu fahren, da Sie wunderschöne Buchten genießen können. Sie können sich auch in Playa de Aro ausruhen, einer Stadt, die für ihre vielfältigen Erholungs- und Restaurants bekannt ist.

Liebhaber von Wanderungen und schönen Buchten werden begeistert sein. Der Camino de Ronda ist ein Weg entlang der Küste zwischen Blanes und Portbou, der Sandstrände, Klippen, Pinien, felsige Buchten...

 

Früher wurde diese Straße von der „Guardia Civil“ (Spanische Militärpolizei) genutzt, um Schmuggelaktivitäten an der Küste zu kontrollieren und zu verhindern. Die Schmuggler kamen mit Booten zu bestimmten Punkten der Küste, zu denen der Zugang zu Fuß schwierig oder unmöglich war, und konnten so ungesehen ankommen. Aber mit der Entwicklung dieser Straße und den Patrouillen, die zunächst vom Königlichen Korps der Carabineros de Costas y Fronteras de España und später von der Guardia Civil durchgeführt wurden, wurde diese Tätigkeit viel komplizierter.

 

Heutzutage ist der Camino de Ronda eine bekannte Route für die Bewohner der Dörfer an der Costa Brava, die ihn nutzen, um spazieren zu gehen oder um schöne und ruhige Buchten zu erreichen. Da dieser Weg so umfangreich ist, bietet er Abschnitte und Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeiten. Einige Teile können problemlos mit kleinen Kindern begangen werden, andere sind jedoch abrupter und etwas gefährlicher.

 

Rund um Playa de Aro, Sant Antoni de Calonge und Palamós finden Sie Routen für die ganze Familie. Diese Aktivität ist ideal und sollte nicht verpasst werden: Es ist ein schöner Moment, den man mit der Familie verbringen kann, um sich unter der Sonne der Costa Brava fit zu halten, mit ein paar Pausen in ruhigen Buchten, umgeben von Grün und türkisfarbenem Wasser.

Camping Cala Gogo Camping in der Naehe des Camino de Ronda (Playa de ARo Sagaro)
Camping Cala Gogo Camping in der Naehe des Camino de Ronda (Sant Feliu Sagaro)
Camping Cala Gogo Camping in der Naehe des Camino de Ronda Sant Antoni Sagaro
Camping Cala Gogo Camping in der Naehe des Camino de Ronda Sant Antoni Sagaro
Camping Cala Gogo Camping in der Naehe des Camino de Ronda Sant Antoni Sagaro
Camping Cala Gogo Camping in der Nähe des Camino de Ronda (Playa de ARo Sagaro)
Camping Cala Gogo Camping in der Naehe des Camino de Ronda (Playa de ARo Sagaro)
Camping Cala Gogo Camping in der Naehe des Camino de Ronda (Playa de Aro Sagaro)
Camping Cala Gogo Camping in der Naehe des Camino de Ronda (Playa de Aro Sagaro)
Camping Cala Gogo Camping in der Naehe des Camino de Ronda (Playa de Aro Sagaro)