Geh zurück

Empúries

Nur 9 km vom Camping Sènia Riu entfernt liegt Empúries mit seiner archäologischen Ausgrabungsstätte, einer der wichtigsten im Mittelmeerraum.

 

Empúries war früher ein Hafen, das Tor zur Iberischen Halbinsel. Aus dieser privilegierten Situation heraus entwickelten sich zwei Kulturen, die griechische und die römische. Die griechische Stadt wurde Emporion genannt, während die römische Stadt Emporiae hieß.

 

Aus diesem Grund ist die Koexistenz zweier Kulturen, eine einzigartige Entdeckung und ein magischer Ort, den man gesehen haben muss, wenn man die Gegend besucht.

 

Sie sind für die Öffentlichkeit ohne Voranmeldung zugänglich, aber Sie können auch Führungen buchen, für die Sie am besten eine Stunde einplanen. Damit oder mit Audioguides auf Ihrem Mobiltelefon können Sie einen Spaziergang durch die Ruinen von Empúries machen und Ihre Fantasie Szenen aus der Vergangenheit zwischen den Straßen nachstellen lassen.