Entdecken Sie die besten

Campingplätze in S'Agaró

Entdecken Sie in unserer Suchmaschine die besten Campingplätze in S'Agaró. Es ist einer der drei Orte, aus denen die Gemeinde Castell d'Aro im Baix Empordà besteht. Es profitiert von einer privilegierten Lage zwischen Sant Feliu de Guíxols und Playa de Aro, im Herzen der Costa Brava.

Der katalanische Adel konnte dies erkennen und viele Vermögen aus dem Osten sehen es weiterhin, indem sie Häuser innerhalb des Noucentista-Kerns erwerben, einem exklusiven Bereich, der als Kulturgut von nationalem Interesse geschützt ist.

Aber Sie brauchen nicht so ein hohes Budget, um S'Agaró, seine friedliche Atmosphäre und seine schönen Strände genießen zu können. In der Tat, vielleicht haben Sie ein Hotel in S'Agaró oder eine Wohnung in S'Agaró gesucht, und die Preise passen nicht in Ihr Budget. Camping in S'Agaró ist dagegen die beste Option: Sie werden nichts von den anderen Unterkunftsmöglichkeiten vermissen, da Ihnen moderne, familienfreundliche Einrichtungen zur Verfügung stehen. Die meisten Campingplätze in S'Agaró verfügen über luxuriöse Unterkünfte und Einrichtungen, die 5-Sterne-Hotels nicht zu beneiden brauchen.

Campen in S’Agaró

Die Campingplätze in und um S'Agaró, die sich im Herzen der Costa Brava befinden, sind sehr gut durchdacht und darauf vorbereitet, Familien im Urlaub zu empfangen.

Sie finden dort Bungalows und Mobilheime, die mit allem ausgestattet sind, was Sie brauchen. Und die Welt des Campings erneuert und modernisiert sich jedes Jahr, mit luxuriösen Unterkünften, Design, mit großen Terrassen, Smart TV, Geschirrspüler...

Moderne Campings in S’Agaró

An der Costa Brava im Allgemeinen und in der Gegend von Playa de Aro, S'Agaró und Calonge im Besonderen, zögern die Campingplätze nicht, den Trends zu folgen, um alle Gäste zufrieden zu stellen.

Sie können zum Beispiel in Glamping-Zelten übernachten, die Ihnen eine neue Art des Camping-Erlebnisses bieten. Es sind große Zelte in der Natur, außen aus Stoff, aber innen mit dem Komfort eines Bungalows. Sie haben sogar eine Küche, ein Badezimmer und separate Schlafzimmer, die alle mit Holz verkleidet sind, um einen authentischen Eindruck zu vermitteln.

Es gibt auch luxuriöse Bungalows mit viel mehr Platz als üblich. Manche sehen aus wie ein Apartment oder ein Hotelzimmer in S'Agaró, aber Sie haben all diesen Luxus in einem individuellen Cottage mitten in der Natur. Es ist eine viel charmantere Umgebung, die Aussicht auf die schönsten Sonnenuntergänge an der Costa Brava bietet.

Neben den Unterkünften sind auch die Einrichtungen im Allgemeinen modernisiert worden. Einige Campingplätze verfügen über eine Vielzahl von Swimmingpools, Rutschen und Wasserspielen und werden so immer mehr zu kleinen Wasserparks. Andererseits haben die meisten von ihnen ein eigenes Restaurant (oder mehrere), eine Bar, eine Bühne für Shows, einen Supermarkt, so dass es den Gästen an nichts fehlt und sie alles ganz nah haben.

In der gleichen Weise haben sie auch Aktivitäten für alle Altersgruppen in der Nähe. Einige Campingplätze bieten ein komplettes Unterhaltungs- und Aktivitätsprogramm, kostenlose und gut gepflegte Sportplätze, Fitnessstudios mit modernen Geräten und manchmal sogar einen direkten Zugang zum Strand, so dass Sie nicht das Auto nehmen und es mit Sand füllen müssen!

Camping Parzellen in S’Agaró

Wer heute mit Wohnwagen, Van, Zelt oder Wohnmobil zum Campen fährt, ist schon mehr an diese Art von Einrichtungen und Dienstleistungen gewöhnt. Hier interessiert uns neben all diesen Unterhaltungsmöglichkeiten vor allem, was sie an Grundstücken und Toiletten bieten.

Nun, in S'Agaró und Umgebung finden Sie Campingplätze, die sehr gut ausgestattet und für diese traditionellere Art, Ihren Urlaub zu genießen, ausgelegt sind.

Das erste, worauf Sie achten müssen, ist die Lage: Wenn Sie eher ein Strandmensch sind, wählen Sie einen Campingplatz mit direktem Zugang zum Sand, dann haben Sie alles einfacher. Sie können sogar Campingplätze auf dem Sand oder nur ein paar Meter davon entfernt finden.

Sobald Sie den Bereich Ihres Stellplatzes gewählt haben, informieren Sie sich über die Größe: als Paar mit einem Zelt zu kommen ist nicht dasselbe wie ein Wohnmobil von mehr als 7 Metern mit der ganzen Familie zu parken. Und wenn Sie am Ende zwei Stellplätze brauchen, weil Sie nicht alle auf einen passen, brauchen Sie nur zu fragen, dass die beiden nebeneinander liegen, einige Campingplätze bieten diesen Service an.

Prüfen Sie abschließend, ob Strom enthalten ist oder ob Sie einen Wasseranschluss auf dem Grundstück oder in der Nähe haben. Die meisten Campingplätze in S'Agaró passen sich mehr und mehr an, so dass dies bereits standardmäßig der Fall ist, aber es ist besser, sich im Voraus zu informieren.

Ferien in S’Agaró

Dann, wenn Sie Ihren Campingplatz ausgewählt und gebucht haben, können Sie anfangen, sich zu entspannen und an Ihren Urlaub zu denken. Jetzt müssen Sie sich nur noch vorstellen, was Sie tun werden, wenn Sie hier sind. Wir helfen Ihnen bei der Planung mit Ideen, was Sie in S'Agaró sehen und unternehmen können.

S’Agaró besuchen

Wie wir bereits erwähnt haben, zeichnet sich S'Agaró durch das modernistische Design seiner Häuser aus. Ein Spaziergang durch das Wohngebiet ist eine Freude für die Augen. Das Grundstück gehörte seit 1916 Josep Ensesa i Gubert; 1923 dachte er über den Bau von Häusern nach und begann, mit dem Architekten Rafael Masó ein städtebauliches Projekt zu idealisieren. So entstand die private Urbanisierung von S'Agaró, die dem Modell der Gartenstadt folgte. Alle Konstruktionen mussten ästhetischen Bedingungen folgen, die auf dem noucentista Stil basieren. Und so bauten andere Architekten in den 1960er Jahren unter Beachtung dieser Regeln weiter.

Die Homogenität und Schönheit dieser Wohngegend führte 1995 dazu, dass sie zum Kulturgut erklärt wurde. Die Ausweitung des Tourismus in der Gegend hat nichts an dem bestehenden S'Agaró geändert, das mit den gleichen Linien, dem gleichen Stil und der gleichen Exklusivität erhalten bleibt.

Nach einem Spaziergang durch diese ruhigere Wohngegend können Sie zur Hauptallee gehen, die von Playa de Aro hinunter zum Strand führt, wo Sie die besten Restaurants in S'Agaró finden. Es ist ideal, um zu Mittag zu essen oder einfach nur einen Drink mit der Familie zu nehmen, bevor man an den Strand geht. Sie werden zwischen verschiedenen gastronomischen Gerichten wählen können, mit noch mehr Möglichkeiten, je näher Sie nach Playa de Aro kommen, wo Sie zwischen mehr Restaurants als in S'Agaró wählen können.

Was kann man in S'Agaró unternehmen?

Nun, wie wir schon sagten, sind die Strände von S'Agaró ein obligatorischer Halt während eines Urlaubs in dieser Gegend. Und dieser Teil der Costa Brava hat die schönsten Buchten, mit türkisfarbenem Wasser, Felsen und Vegetation, die jede einzelne zu einem einzigartigen Stück Paradies machen.

Zum Beispiel können Sie in Cala Pedrosa schwimmen gehen oder einfach nur entspannen, oder der Strand von Sa Conca mit seinem gemütlichen Sand und geringer Tiefe in den ersten Metern, ideal mit Kindern. Außerdem gibt es den Strand von Sant Pol, den man sich mit Sant Feliu de Guíxols teilt, ein langer Sandstrand mit viel Platz.

Außerdem sind viele weitere Strände und Buchten, aber auch Aussichtspunkte, über den Camino de Ronda erreichbar, eine weitere obligatorische Aktivität, wenn Sie nach S'Agaró kommen. Es ist ein Weg mit abwechslungsreichen Reliefs und Landschaften entlang der Küstenlinie der Costa Brava. Früher wurde er von der Guardia Civil genutzt, um den Schmuggel an der Küste zu kontrollieren, heute ist er ein idealer Wanderweg für jedes Niveau. Er hat flachere Teile in besserem Zustand, aber auch steilere Wege mit alten, in den Fels gehauenen Steintreppen.

Auf diesem Weg erreichen Sie den Mirador de S'agaró, eine schöne Tempelanlage am Fuße des Meeres, deren Blick bis zum Horizont nur auf Wasser gerichtet ist. Und wenn Sie mehr Panoramablicke mögen, können Sie die Richtung ändern und in Richtung Wald gehen, wo Sie den Aussichtspunkt Pinell finden, von dem aus Sie einen wunderbaren Blick auf S'Agaró und seine Küste haben.

Wie Sie gesehen haben, ist S'Agaró ideal für Familien, die die Natur und das Meer lieben, denn die Lage bietet eine Vielzahl von Landschaften und Routen, um mehr von unserer Region zu entdecken.

Andererseits bietet sie als Küstenstadt an der Costa Brava ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten, die mit dem Meer in der Umgebung verbunden sind. Die Ferien sind die perfekte Zeit, um dank der Tauchschulen in der Umgebung mit dem Tauchen zu beginnen, oder um zum Beispiel ein Kajak, ein Paddle Surf oder einen Jetski zu mieten, um auf der Suche nach versteckten und ruhigen Buchten auf Abenteuerreise zu gehen.